5 effektive Fruchtdiäten für eine Woche

Menschen, die sich in guter Form halten wollen, schränken sich regelmäßig in der Ernährung ein, um Gewicht zu verlieren. Wenn Sie abnehmen möchten, probieren Sie eine der 5 beliebten Fruchtdiäten aus. Alle von ihnen sind wirksam, schlagen eine kalorienarme Ernährung vor.

Obst- und Gemüsediät für 7 Tage

Ein bequemer und effektiver Modus zum Abnehmen und für einen reibungslosen Übergang zur richtigen Ernährung. Es ist möglich, in einer Woche bis zu 8 kg abzunehmen. Bei einer Diät aus Obst und Gemüse können Sie jederzeit essen. Grundregeln:

  1. Sie müssen 1, 5 Kilogramm Gemüse und Obst pro Tag konsumieren. 70 % der Produkte müssen roh sein, ohne Wärmebehandlung. Sie können Salate und Smoothies zubereiten.
  2. Zum Kochen sollten Sie solche Wärmebehandlungsmethoden wählen, bei denen kein Fett oder Öl verwendet wird.
  3. Zucker, Salz, scharfe Gewürze sollten verworfen werden. Zum Dressing eignen sich Olivenöl, Kefir, Joghurt, Zitronensaft.
  4. Es ist sehr wichtig, die Diät einzuhalten (2 Liter Wasser pro Tag).

Sie können fast jedes Gemüse und Obst essen, aber es sollten keine anderen Lebensmittel in der Ernährung enthalten sein. Das Verbot gilt auch für:

  • Bananen;
  • Blumenkohl;
  • Kiwi;
  • Kartoffel;
  • Traube;
  • Aubergine;
  • Mango;
  • Zucchini;
  • grüne Erbse.

Bei der Obst- und Gemüsediät gibt es keinen bestimmten Speiseplan, den Sie eine Woche lang einhalten müssen. Vegetarische Option für 1 Tag:

  1. Frühstück. Karottensalat (200 g), 2 grüne Äpfel.
  2. Mittagessen. Tomaten-Gurken-Salat (200 g), 1 Pfirsich.
  3. Abendessen. Kleine gebackene Zucchini, Wassermelone oder Melone (200 g).
  4. Nachmittagstee. Rettichsalat mit Kräutern (200 g), 1 Birne.
  5. Abendessen. Salat aus Tomaten, Oliven und Zwiebeln (200 g), 1 Grapefruit.

Eine Ernährung auf Basis von Gemüse und Obst ist effektiv, aber nicht für jeden geeignet. Es ist verboten, Folgendes einzuhalten:

  • schwangere Frau;
  • stillende Mütter;
  • Kinder unter 18 Jahren;
  • Menschen, die an Erkrankungen der Nieren, der Harnwege, des Magen-Darm-Trakts leiden;
  • Diabetes;
  • Anämie.
Taillenumfang bei Obstdiät

Apfeldiät zum Abnehmen

Dieses Ernährungssystem ist sehr effektiv, beinhaltet ein Lot bis zu 10 kg, dauert eine Woche. Grundregeln:

  1. Die Ernährung besteht aus Äpfeln (1, 5-2 kg pro Tag), einer kleinen Menge Hüttenkäse, Eiern, Nüssen, Karotten, Reis.
  2. Achten Sie darauf, mindestens 1 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Ungesüßter grüner Tee ist in beliebiger Menge erlaubt.
  3. Äpfel können roh, gerieben und gebacken gegessen werden. Es ist ratsam, grün sauer und süß sauer zu wählen. Geeignete Sorten Granny Smith, Anisovka, Simirenko.

Nicht jeder darf die Diät befolgen. Kontraindikationen dafür sind:

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Es wird keine sehr abwechslungsreiche Speisekarte geben, weil es zu wenige erlaubte Produkte gibt. Diätoption für den Tag:

  1. Frühstück. 3 Äpfel, gerieben.
  2. Mittagessen. 1 Apfel, 1 Karotte.
  3. Abendessen. 100 g gekochter Reis, 2 Äpfel.
  4. Nachmittagstee. 1 Bratapfel, eine Handvoll Nüsse.
  5. Abendessen. 100 g fettfreier Hüttenkäse, 2 Äpfel.
Grüner Apfel zum Abnehmen

Diät von Joan Lunden

Die berühmte amerikanische Fernsehmoderatorin entwickelte ein effektives Ernährungssystem, das ihr nicht nur beim Abnehmen half, sondern auch in guter Form blieb. Es gibt drei- und siebentägige Diätoptionen. Mit dem ersten können Sie bis zu 3 kg abnehmen, mit dem zweiten bis zu 5 kg. Regeln:

  1. Grundlage der Ernährung ist frisches Obst. Sie können sie einzeln essen oder Salate zubereiten. Es ist notwendig, Früchten mit fettverbrennenden Eigenschaften den Vorzug zu geben.
  2. Es sollte vier Mahlzeiten am Tag geben und keine davon sollte ausgelassen werden. Sie müssen eingeplant werden.
  3. Sie sollten mindestens 2 Liter Wasser pro Tag trinken.

Die Diät ist wirksam, hat aber eine Reihe von Kontraindikationen. Es kann nicht befolgt werden, wenn:

  • alle chronischen Krankheiten;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Die Ernährung muss ausnahmslos aus zugelassenen Produkten erfolgen. Zucker und Salz sind streng verboten. Liste der erlaubten Produkte:

  • Zitrusfrüchte, Pflaumen, Kiwi, Ananas, grüne Äpfel, Wassermelonen, Melonen;
  • Mineralwasser ohne Gas;
  • Beeren;
  • Getreide;
  • Blattsalat, Rosenkohl;
  • Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe;
  • Zitronensaft zum Anrichten von Gerichten;
  • ein Fisch;
  • Hühner- und Putenfilet;
  • mageres Fleisch.

Das Wochenmenü wird willkürlich aus erlaubten Produkten zusammengestellt. Dabei ist zu beachten, dass es 4 Mahlzeiten geben muss und die Portionsgröße 250–300 g nicht überschreiten sollte Der Speiseplan für 3 Tage ist klar terminiert:

Montag Dienstag Mittwoch
Frühstück 100 ml Naturjoghurt, ein Viertel einer kleinen Melone. 200 g Haferflocken auf dem Wasser mit Beeren. 100 ml Joghurt, 2 große Scheiben Wassermelone.
Abendessen 200 g gekochtes Hähnchen, 100 g Gurken-Tomaten-Salat, eine halbe Grapefruit. 200 g Hähnchenfilet, 100 g Karotten-Kraut-Salat, eine halbe Grapefruit. 170 g gebackener magerer Fisch mit Zitronensaft, 200 g pürierter Rosenkohl.
Nachmittagstee 100 ml Joghurt, 100 g frischer Obstsalat. 100 g Ananas. 150 g frische Erdbeeren.
Abendessen 2 Pflaumen. 2 Kiwi. 150 ml Joghurt, 100 g frische Beeren.
Obstsalat zum Abnehmen

Obst- und Proteindiät

Es gibt zwei Optionen für das Regime - für eine und zwei Wochen. Eine Fruchtdiät für 14 Tage ist effektiver, Sie können 4-5 kg abnehmen. Regeln:

  1. Grundlage ist eine getrennte Ernährung. Sie können tagsüber keine kohlenhydrat- und eiweißhaltigen Lebensmittel kombinieren.
  2. Alle fetthaltigen Lebensmittel sind von der Ernährung ausgeschlossen: einige Fleisch- und Fischsorten, geräuchertes Fleisch, Wurst, Sauerrahm, Mayonnaise, Käse, Butter, Hüttenkäse. Fettarme, kalorienarme tierische Proteine bleiben auf dem Speiseplan. Geeignet für Kalb-, Rind-, Kaninchenfleisch, Huhn, Pute. Sie können Meeresfrüchte, mageren Fisch, Eiweiß und fettarme Milchprodukte essen.
  3. Die Kohlenhydratkomponente der Ernährung sind saure Früchte. Geeignet für einige Apfelsorten, Kirschen, Orangen, Pflaumen, Avocados, Pampelmusen, Kirschen, Feijoa, Kiwi, Mango, Grapefruit, Zitronen, Mandarinen, Nektarinen.
  4. Süßwaren, süße Getränke, Brot aus hochwertigem Mehl, Nudeln, stärkehaltiges Gemüse (Mais, Karotten, Rüben, Kartoffeln, Rüben, Auberginen), Bananen, Eis, Kaki, Schokolade, Zucker, Honig, Süßigkeiten, poliert sind von der Ernährung ausgeschlossen Reis, Getreide, Konserven. All dies sind leicht verdauliche Kohlenhydrate. Im Körper werden sie in Monosaccharide zerlegt und in intraabdominales und subkutanes Fett umgewandelt.
  5. Gewürze und Saucen sind nicht erlaubt.
  6. Es ist wichtig, die Menge der konsumierten Proteinnahrung zu kontrollieren. Eine Portion Geflügel und Fisch - nicht mehr als 150-200 g, Hüttenkäse - maximal 100-150 g.
  7. Der Salzkonsum sollte begrenzt werden.
  8. Das Essen ist fraktioniert. Sie müssen 5-6 mal am Tag essen.
  9. Es ist wichtig, das Trinkschema einzuhalten.

Eine Diät mit Früchten ist effektiv und für Menschen geeignet, die keine gesundheitlichen Probleme haben. Kontraindikationen für seine Einhaltung sind:

  • Diabetes mellitus;
  • ältere Menschen und Heranwachsende;
  • chronische Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Schwangerschaft;
  • Erkrankungen der Leber und der Nieren.

Das Menü muss individuell zusammengestellt werden, basierend auf den Listen der erlaubten und verbotenen Lebensmittel. Diätoption für 1 Tag:

  1. Frühstück. 2 hart gekochte Eier.
  2. Mittagessen. 1 Grapefruit.
  3. Abendessen. 180 g gedämpfte Hähnchenbrust.
  4. Nachmittagstee. 2 Äpfel.
  5. Abendessen. 180 g gekochter Fisch, 1 Orange.
Haferflocken mit Früchten zum Abnehmen

Wassermelonen-Diät

Es gibt mehrere Modusoptionen. Am beliebtesten ist eine effektive wöchentliche Wassermelonendiät, nach der Sie 3-5 kg abnehmen können. Grundregeln des Modus:

  1. Sie müssen eine bestimmte Menge Wassermelone pro Tag essen. Pro 30 kg Ihres Gewichts sollte 1 kg Beeren vorhanden sein, dh wenn Sie 60 kg wiegen, beträgt die Verbrauchsrate an Fruchtfleisch 2 kg.
  2. Achten Sie darauf, das Trinkregime einzuhalten.
  3. Geben Sie gebratenes, fettiges, geräuchertes Fleisch, Gurken, Fast Food und Fertiggerichte auf.
  4. Verwenden Sie beim Kochen keine im Laden gekauften Saucen oder scharfen Gewürze. Beschränken Sie das Salz streng, und es ist besser, es ganz abzulehnen. Zucker ist verboten.

Die Wassermelonen-Diät ist effektiv, aber nicht für jeden. Eine andere Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, ist besser für Menschen mit:

  • Nierenerkrankungen;
  • Diabetes
  • schwangere und stillende Frauen.

Die Liste der verbotenen Lebensmittel bei einer Wassermelonendiät ist nicht so lang, daher wird die Ernährung abwechslungsreich sein. Menüoption für einen der sieben Tage der Kur (Sie können die Wassermelonenmenge entsprechend Ihrem Gewicht erhöhen oder verringern):

  1. Frühstück. 200 g in Wasser gekochter Hirsebrei, 300 g Wassermelone.
  2. Mittagessen. 300 g Wassermelone.
  3. Abendessen. 150 g gekochtes Hähnchen, 100 g Krautsalat und mit Zitronensaft gewürzte Gurke.
  4. Nachmittagstee. 300 g Wassermelone.
  5. Abendessen. 150 g fettfreier Hüttenkäse, 1 Birne.